Regionale Psychiatriekommission Horgen-Affoltern

Die Regionale Psychiatriekommission Horgen-Affoltern (RPK) bildet gemäss kantonalem Psychiatriekonzept eine Plattform für die Koordination und die Zusammenarbeit aller Dienstleistungserbringer und Betroffenen in der Psychiatrieregion Horgen, welche die Bezirke Horgen, Affoltern und den Kreis 2 der Stadt Zürich umfasst. Sie stellt sich in den Dienst einer zeitgemässen psychiatrischen Versorgung und pflegt den Informationsaustausch bezüglich Themen und Fragestellungen der psychiatrischen Versorgung in ihrer Region. Insbesondere bespricht sie Fragen der Kooperation und Koordination von Leistungserbringern, erörtert die Versorgungssituation, weist auf Mängel in der Versorgung hin und erarbeitet Lösungen. Sie kann den beteiligten Organisationen in der Region und der Gesundheitsdirektion Vorschläge unterbreiten. Die RPK fördert die Vernetzung und die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller Personen und Institutionen, die an der psychiatrischen Versorgung beteiligt sind. Sie bezieht die Anliegen der Betroffenen und ihrer Angehörigen ein. Sie betreibt Öffentlichkeitsarbeit zur Förderung des Verständnisses der Bedürfnisse psychisch Kranker und Behinderter und für Anliegen der Psychiatrie.